StartAllgemeinOK Mobility steigt in den Zweiradmarkt ein und erweitert sein Mobilitätsangebot um...

OK Mobility steigt in den Zweiradmarkt ein und erweitert sein Mobilitätsangebot um Motorräder

-

Palma (ots) Das weltweit tätige Mobilitätsunternehmen erweitert sein Angebot an Fahrzeugen, um seinen Kunden eine noch größere Vielfalt zu bieten und sich ihren individuellen Mobilitätsbedürfnissen anzupassen.

Über 15 Jahre konzentrierte sich das Angebot von OK Mobility ausschließlich auf Autos. Nun erweitert das Unternehmen sein Mobilitätsangebot um Motorräder mit 125 ccm Hubraum und vergrößert damit sein Fahrzeugangebot um eine weitere Alternative. Das Ziel ist es weiterhin, eine individuelle Mobilität zu fördern, die jederzeit an die Mobilitätsbedürfnisse seiner Kunden angepasst ist.

Um die neuen Motorräder zu fahren, ist lediglich die Auto-Führerscheinklasse B erforderlich. Die Motorräder sind für alle Straßen und Autobahnen geeignet und stehen seit Februar in den OK Stores in Barcelona, Madrid und Palma de Mallorca bereit. In Kürze werden sie auch in den übrigen Geschäften des Unternehmens zu finden sein.

Othman Ktiri, CEO von OK Mobility, erklärte das neue Angebot so: “Motorräder werden normalerweise eher mit städtischer Mobilität in Verbindung gebracht werden, eine Dienstleistung, die wir natürlich auch anbieten. Aber wir wollen bei OK Mobility noch einen Schritt weiter gehen, auf dem Markt innovativ sein, und das Motorrad für den Tourismus attraktiv machen. Alle unsere Kunden können diese neuen Fahrzeuge mieten, unabhängig davon, ob sie regelmäßig mit dem Motorrad unterwegs sind oder nicht, da ihr Autoführerschein sie zum Fahren unserer Motorräder befähigt. Ob in der Freizeit, im Urlaub oder bei der Arbeit: Sie haben jetzt eine weitere Möglichkeit, sich fortzubewegen.”

Mit der Einführung der neuen Motorräder unterstreicht das Unternehmen sein Engagement für die globale Mobilität, sei es in einem städtischen Umfeld mit der Eröffnung von Verkaufsstellen in der Nähe von Bahnhöfen in einigen der wichtigsten spanischen Städte wie Alicante, Barcelona, Madrid, Sevilla und Zaragoza oder in touristischen Zielen wie den Balearen und der Costa del Sol. Gleichzeitig arbeitet das Unternehmen weiter an der Integration neuer Fahrzeugalternativen, um sowohl geografisch als auch hinsichtlich der verschiedenen Fahrzeugtypen ein globaler, vollumfänglicher Mobilitätsanbieter zu werden.

Ab sofort ist es möglich, die neuen Motoroller über die Website okmobility.com zu buchen. Zum Angebot stehen zwei der besten Optionen der neuen Roller-Generationen.

Pressekontakt:

OK Mobility
Presseabteilung
(+34) 971 430 590 – Durchwahl: 1145
comunicacion@okmobility.com

Original-Content von: OK Mobility, übermittelt durch news aktuell


GEZIELTE VERBREITUNG IHRE UNTENEHMEN-NEWS IN DEN HOCHKLASSIGEN MEDIEN

Artikel zum Thema

Beitrag teilen

Weitere Artikel

Gebrauchtwagenankauf Hannover – Auto mit mehreren Vorbesitzern verkaufen

Autoankauf Hannover Setzen Sie auf die hohe Kompetenz und jahrelange Erfahrung des Autoankauf Hannover Wenn Sie Ihren Unfallwagen verkaufen möchten oder einen seriösen Gebrauchtwagen Ankauf suchen,...

So funktioniert die kostenlose Schrottabholung in Lennestadt

Eine Rückführung sekundärer Rohstoffe in den Rohstoff-Kreislauf sorgt zuverlässig die Schrottabholung Lennestadt Der Rohstoff-Kreislauf ist gleichzeitig eine wichtige Stütze der heimischen Industrie und der Natur Damit...

Schrottabholung in Köln ist Vertrauenssache: Verhandlungen transparent und fair führen

Speziell Elektroschrott enthält wertvolle Materialien, die dem Rohstoff-Kreislauf nicht verloren gehen sollten. Die Recycling-Industrie verhindert hier hohe Verluste … Das Deutsche Elektrogerätegesetz sieht vor, dass...

Sie lesen gerade: OK Mobility steigt in den Zweiradmarkt ein und erweitert sein Mobilitätsangebot um Motorräder