StartAllgemeinCamper Mautbox: Mit dem Wohnmobil bequem und schrankenlos durch Europa Angebot für...

Camper Mautbox: Mit dem Wohnmobil bequem und schrankenlos durch Europa Angebot für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen Mautgebühr in neun Ländern automatisch abrechnen Aktivierungsgebühr bis 31.7. sparen

-

München (ots)

(ADAC SE) Im grenzenlosen Europa müssen Urlauber immer noch unfreiwillige Stopps einlegen, um Mautgebühren zu entrichten.

Das hält auf und nervt die Reisenden. Landesspezifische Mautboxen sind zwar ein guter Ansatz, gelten aber eben nicht für ganz Europa. Mit der Camper Mautbox XXL, die die ADAC SE in Kooperation mit DKV Mobility ab sofort anbietet, gehört dieses Problem für Fahrer von großen Wohnmobilen über 3,5 Tonnen der Vergangenheit an, denn sie funktioniert länderübergreifend.

Die Camper Mautbox kann man einfach online über http://www.dkv-mautbox.de/adac für eine Jahresgebühr von 99 Euro bestellen. Schnellbesteller bis 31. Juli 2022 sparen sich die Aktivierungsgebühr in Höhe von 19,90 Euro. Die Camper Mautbox wird im Wohnmobil an der Windschutzscheibe platziert, an den Zigarettenanzünder angeschlossen oder mit der fahrzeugeigenen Stromversorgung fest verbunden und schon kann es losgehen. Die Maut wird dann automatisch streckenabhängig abgerechnet, man kann einfach an den Mauthäuschen Europas auf den gekennzeichneten Spuren vorbeifahren.

Die Mautbox kann derzeit bereits elf Mautsysteme in neun europäischen Ländern abrechnen.

Dazu gehören: Belgien, Bulgarien, Frankreich, Italien, Österreich, Spanien, Portugal, Polen, Ungarn sowie die Warnowquerung in Rostock, der Herrentunnel in Lübeck und der Liefkenshoektunnel in Belgien.

Produktangebot

Die Camper Mautbox XXL kostet 99 Euro pro Jahr (plus 3,90 Euro Versand), die einmalige Aktivierungsgebühr beträgt 19,90 Euro.

Für Schnellbesteller, die sich bis zum 31.7.2022 erfolgreich über das Webportal der DKV eine Camper Mautbox XXL gesichert haben, entfällt die Aktivierungsgebühr. Die streckenabhängigen Mautgebühren werden je nach Verbrauch abgerechnet, auf den Bruttoumsatz wird ein Service-Entgelt in Höhe von fünf Prozent berechnet.

Über die ADAC SE:

Die ADAC SE mit Sitz in München ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts, die mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte für ADAC Mitglieder, Nichtmitglieder und Unternehmen anbietet. Sie besteht aus 26 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADAC Versicherung AG, der ADAC Finanzdienste GmbH, der ADAC Autovermietung GmbH sowie der ADAC Service GmbH. Als wachstumsorientierter Marktteilnehmer treibt die ADAC SE die digitale Transformation über alle Geschäfte voran und setzt dabei auf Innovation und zukunftsfähige Technologien. Im Geschäftsjahr 2020 hatte die ADAC SE rund 2900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 1,026 Mrd. Euro.

Pressekontakt:

ADAC SE Unternehmenskommunikation
Thomas Biersack
Telefon: 089 76 76 – 2977
thomas.biersack@adac.de

Original-Content von: ADAC SE, übermittelt durch news aktuell

Bildrechte: Eine Box öffnet viele Schranken: Mit der Camper Mautbox XXL kommen Wohnmobile über 3,5 t zügig und auf einer Rechnung durch die Mautstationen neun europäischer Länder. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/122834 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.


Ranking verbessern mit deutsche redaktionelle Backlinks

Artikel zum Thema

Beitrag teilen

Weitere Artikel

Wohnmobil FRANKIA NEO jetzt auch als integrierter 3,5-Tonner

Alles NEO, alles NEU: Wohnmobil FRANKIA NEO jetzt auch als integrierter 3,5-Tonner Mit NEO, dem smarten teilintegrierten 3,5-Tonner auf Mercedes-Benz-Basis hat FRANKIA, Hersteller von Premiumwohnmobilen...

Nachhaltige Mobilität: Schwarz Gruppe startet Kooperation mit nextbike

Neckarsulm (ots) Mobilitätsangebote an den Filialen Die Schwarz Gruppe baut alternative Mobilitätsangebote an den Filialen von Lidl und Kaufland weiter aus und leistet damit einen zusätzlichen...

E-Autos: Bereits ein Drittel aller deutschen Autokäufer will einen Stromer

E-Autos sind nicht mehr zu bremsen: Bereits ein Drittel aller deutschen Autokäufer will einen Stromer Der Wegfall der Kaufprämie wird der Elektromobilität keineswegs den Stecker...

Sie lesen gerade: Camper Mautbox: Mit dem Wohnmobil bequem und schrankenlos durch Europa Angebot für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen Mautgebühr in neun Ländern automatisch abrechnen Aktivierungsgebühr bis 31.7. sparen