StartAuto und VerkehrCompleo eröffnet in Österreich eigene Präsenz

Compleo eröffnet in Österreich eigene Präsenz

-

Dortmund (ots) Compleo Charging Solutions AG, ein führender Anbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge, eröffnet in Österreich die erste eigene Tochtergesellschaft im europäischen Ausland. Bisher setzte das Greentech Unternehmen aus Dortmund in Europa vor allem auf Vertriebskooperationen. Bereits Anfang des Jahres expandierte Compleo als Teil einer Kooperation mit KSW Elektro- und Industrieanlagenbau (KSW) nach Österreich. Nun folgt die Compleo Niederlassung im Großraum Wien als nächster konsequenter Schritt für den Ausbau des Vertriebs auf dem stetig wachsenden österreichischen Markt.

Vor Ort wird Claus Drennig als Country Manager die strategische Ausrichtung der Niederlassung verantworten. Er bringt umfangreiche Erfahrungen im Bereich Direct Payment Konzepte mit, unter anderem im Retail Sektor. Bei Compleo unterstützt Drennig die Bereiche Installation, Service und Wartung sowie die Kooperation mit dem Kooperationspartner KSW. Als ehemaliger Managing Director bei Bluecode für hardware-basierte Bezahlmöglichkeiten für E-Ladesäulen und dank seiner Beratungserfahrung bringt er die nötigen Kenntnisse mit, um das Lösungsportfolio von Compleo für diverse Zielsegmente im wachsenden österreichischen Elektromobilitätsmarkt zu platzieren.

“Mit unserer Tochtergesellschaft in Wien sind wir als Marke und Unternehmen noch stärker für unsere Kunden vor Ort wahrnehmbar”, so Checrallah Kachouh, Co-CEO von Compleo. Durch ein steigendes Umweltbewusstsein und attraktive Förderungen wagen immer mehr Verbraucher in Österreich den Umstieg zum E-Auto”, so Kachouh. Eine Entwicklung, die sich auch in den Zulassungszahlen von Elektrofahrzeugen widerspiegelt – so wurden allein im März diesen Jahres 5.099 E-Fahrzeuge in Österreich neu zugelassen, nach Angaben der Agentur des Bundes AustriaTech. Damit steigt der allgemeine Bestand auf 69.581 Fahrzeuge. Auf Grund der schnell ansteigenden Zahl an Neuzulassungen von E-Autos gewinnt die flächendeckende Ladeinfrastruktur in Österreich immer mehr an Bedeutung. Eine Einschätzung, die auch Claus Drennig teilt: “Das Interesse an Elektrofahrzeugen ist in Österreich sehr hoch, aber das reicht nicht, damit die Mobilitätswende gelingt – es müssen auch genügend Ladesäulen flächendeckend zur Verfügung stehen. Ich bin davon überzeugt, dass wir hier mit Compleo einen wichtigen Beitrag zu einer grüneren Zukunft leisten können.”

Pressekontakt:

Pressekontakt
Compleo Charging Solutions AG
Ralf Maushake
Head of Communications
E-Mail: R.Maushake@compleo-cs.de
Telefon: +49 231 534 923 865

Original-Content von: Compleo Charging Solutions, übermittelt durch news aktuell

 

Weitere News Themen:

Artikel zum Thema

Beitrag teilen

Weitere Artikel

Autoankauf Leverkusen: Sie möchten Ihr Auto verkaufen und das ganz ohne Aufwand?

Wir sind Ihr Partner für den Autoankauf in Leverkusen. Autoankauf-joshua.de bietet Ihnen Bundesweit einen innovativen Service, wenn Sie Ihr Fahrzeug verkaufen möchten. Sparen Sie sich...

FREE NOW integriert E-Bikes von TIER in Hamburg

FREE NOW, Europas Super-App für Mobilität, erweitert sein Mobilitätsangebot in Hamburg um E-Bikes von TIER. Zum Start stehen Nutzerinnen und Nutzern somit ab sofort insgesamt...

E-Lkw – Wie Forschende die Dekarbonisierung im Schwerlastverkehr ankurbeln wollen

E-Lkw sind eine Seltenheit auf den Straßen. Ein wissenschaftliches Team um Professor Dr. Boris Zimmermann will das ändern. Der Logistiker von der Hochschule Fulda...

Sie lesen gerade: Compleo eröffnet in Österreich eigene Präsenz